Zeigt alle 21 Ergebnisse

Reparieren Sie Ihr Motorrad komfortabel mit den original DEMA Motorradhebebühnen

Damit reparieren Sie fachmännisch Ihr Motorrad oder Roller. Die robuste Motorrad-Hebebühne, inklusive sinnvoller Details, runden die Einsatzvielfalt ab.
Motorradhebebühne / DEMA Motorrad Hebebühne | ✔️Bestpreis ✔️Garantie ✔️Direkt vom Hersteller ⭐⭐⭐⭐⭐

Nicht vorrätig
65.00CHF inkl. MwSt
1'599.00CHF inkl. MwSt
1'620.00CHF inkl. MwSt
739.00CHF inkl. MwSt
929.00CHF inkl. MwSt
165.00CHF inkl. MwSt
675.00CHF inkl. MwSt
875.00CHF inkl. MwSt
109.00CHF inkl. MwSt

Motorradhebebühnen

DEMA Motorradheber 135 kg

205.00CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
189.00CHF inkl. MwSt

Motorradhebebühnen

DEMA Quad Hebebühne QH 680

1'885.00CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
3'335.00CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
178.00CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
298.00CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
3'218.39CHF inkl. MwSt
Nicht vorrätig
3'218.39CHF inkl. MwSt

Die Vorteile einer Motorradhebebühne

Die Tragkraft der Motorrad Hebebühne beträgt gewöhnlich knapp 500 Kilogramm Gewicht, wobei Modelle von Dema sogar mit einer Traglast von 680 Kilogramm Gewicht begeistern. Diese können dank der seitlichen Verbreiterungsschienen sogar für Quads verwendet werden. Die meisten Hebebühnen werden hydraulisch bedient. Es wird kein Stromanschluss benötigt. Über eine Rampe wird das Motorrad auf eine Hebebühne gerollt und anschließend fixiert, damit es nicht herunter kippt. Die Bühne wird auf die gewünschte Arbeitshöhe hochgefahren. Die angehobene Position ermöglicht es, unkompliziert an jeden Bereich des Motorrads zu gelangen und dies absolut komfortabel im Sitzen oder Stehen. Zudem ist die Arbeit viel schneller, aber auch mit einem besseren Ergebnis durchgeführt. Für den Radausbau verfügen die meisten Modelle wie die von Dema über einen praktischen Revisionsschacht.

Wofür wird die Motorradhebebühne verwendet?

Die Hebebühne dient in erster Linie der Reparatur und Wartung des Bikes. Damit schraubt und arbeitet es sich doch gleich viel angenehmer und vor allem auch sicherer. Ein Großteil der Mechanik liegt immerhin knapp über dem Asphalt. Auch für einen Öl-, Ketten- und Zahnriemenwechsel ist die Hebebühne von Vorteil, denn die Arbeiten lassen sich damit bequem und ermüdungsfrei durchführen. Für viele Tätigkeiten wären ohne Motorrad Hebebühne so ziemliche Verrenkungen erforderlich. Auch der Wechsel des Motors oder Getriebes ist in der Bauch- oder Rückenlage auf dem Boden schwer zu bewerkstelligen. Eine entsprechende Arbeitshöhe ist bei vielen Arbeiten eine wichtige Voraussetzung. Besitzer, die einmal über eine Hebebühne verfügen, möchten sie nie wieder missen. Viele Motorradfahrer lassen das Bike jedoch auch bei einem längeren Nichtgebrauch, zum Beispiel im Winter, auf der Hebebühne. Dadurch werden die Reifen und andere Komponenten des Motorrads entlastet. Die Dema Motorradhebebühnen sind die optimalen Helfer.

Die verschiedenen Systeme

  • hydraulisch ist am meisten verbreitet
  • pneumatisch ist bei einem bereits vorhandenen Kompressor sinnvoll
  • elektrisch: der notwendige Druck wird elektrisch erzeugt
  • elektro-pneumatisch: der Luftdruck wird mit einem eingebauten Kompressor erzeugt
  • bei der elektro-hydraulischen Variante wird der Hydraulikdruck mittels Elektromotor aufgebaut

Fazit

Wer seine Reparaturen und Inspektionen am Motorrad selbst durchführt, ist mit einer Motorradhebebühne bestens beraten. Sie ist, ganz gleich, ob pneumatisch oder elektrisch, überaus praktisch, denn sie ermöglicht ein bequemes, komfortables und sicheres Arbeiten am Motorrad. Eine unangenehme Reparatur in der Bauch- oder Rückenlage entfällt damit, denn sie können im Sitzen oder Stehen ausgeführt werden. Alle Stellen des Motorrads sind zugänglich. Dies ist eine ganz erhebliche Erleichterung und Entlastung.